Sie befinden sich hier:

Eine Investition in die Zukunft

Tag der Hotellerie und Gastronomie zum zweiten Mal an der BBS

 

In Zeiten, in denen der demografische Wandel immer weiter voranschreitet, wird es vor allem im Dienstleistungssektor schwer, geeignete Nachwuchskräfte zu finden. Gerade im Bereich der Hotellerie und Gastronomie wird es, zum Beispiel wegen der vermeintlich „familienunfreundlichen“ Arbeitszeiten, immer schwerer, gute Arbeitskräfte zu finden. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern und gerade junge Menschen für diesen spannenden und abwechslungsreichen Beruf zu begeistern, veranstaltete die BBS Cochem nun schon zum zweiten Mal in Verbindung mit der ZaC (Zukunftsallianz Cochem-Zell) den Tag der Hotellerie und Gastronomie.

 

Im Fokus dieser Veranstaltung stand dabei, die Ausbildung für Interessierte attraktiv zu machen. So konnten bereits am Nachmittag interessierte Quereinsteiger sowie Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 an praxisorientierten Workshops unter dem Titel „Reise durch den Betrieb“ teilnehmen und so einen Einblick in verschiedene praxisorientierte Berufsfelder der Hotellerie und Gastronomie gewinnen. Dabei durften die Teilnehmer den angehenden Köchinnen und Köchen der BBs Cochem bei der Vorbereitung von Speisen, dem Eindecken von Tischen, dem richtigen Falten von Servietten sowie der richtigen Begrüßung von Gästen an der Rezeption über die Schulter schauen. Aber nicht nur ein Blick in die praktischen Tätigkeiten kann riskiert werden, auch konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Auszubildenden Informationen zur Ausbildung direkt aus erster Hand erhalten. 

Im Anschluss daran fand ab 18 Uhr in der Aula der BBS Cochem ein Kochwettbewerb statt. Zielgruppe waren hier vor allem Gastronomen, Hoteliers, Touristiker sowie alle Interessierten. Bei diesem Wettbewerb zum Show-Cooking, in Verbindung mit eigener Verkostung und anschließender Bewertung, ging es darum, dass die Schülerinnen und Schüler den Gästen kulinarische Köstlichkeiten in Form eines Dreigangmenüs sowie eigene Cocktails kredenzten. Für die Köche der BBS Cochem stellt der Tag damit gleichzeitig eine wunderbare Möglichkeit dar, sich auf die baldige Prüfung vorzubereiten und ihr Können schon einmal unter Beweis zu stellen. Sie erhoffen sich außerdem, dass sich weitere junge Menschen für diesen Beruf begeistern, damit auch diese eine Chance haben, sich in die Reihe der Gewinner des diesjährigen Tages der Gastronomie einzureihen.

 

Die drei Bestplatzierten im Überblick:

Beste Köche: 1. Platz: Daniel Taut (St. Martin Gastronomie), 2. Platz: Wilhelm Voronin (Hotel Maas), 3. Platz: Matthias Friedrich (Schloss-Hotel Petry)

Beste Hotelfachangestellte: 1. Platz: Theresa Smemane (Hotel am Schwanenweiher), 2. Platz: Sarah Bunge (Moselromantik Hotel Panorama), 3. Platz: Anton Ruban (Hotel Kesseler-Meyer)

 

Auch in der Zukunft soll dieses Konzept dazu beitragen, viele junge Menschen für diesen abwechslungsreichen und interessanten Beruf mit vielfältigen Perspektiven zu begeistern und zur Fachkräftesicherung in der Region beitragen. Dies wird daneben dazu führen, dass der Schulstandort Cochem nachhaltig gestärkt wird, was eine qualitativ hochwertige Ausbildung auch in der Zukunft ermöglicht. 

 

 

Zurück

Berufsbildende Schule Cochem

Ravenéstr. 19
56812 Cochem

Tel. 02671 91697-0
Fax 02671 91697-444
E-Mail info@bbs-cochem.de

Öffnungszeiten

Raum 414 Obergeschoss
Mo. - Do. 7:00 Uhr - 15:00 Uhr | Fr. 7:00 Uhr- 13:00 Uhr

In der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr ist das Büro an allen Tagen für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können uns in den oben genannten Öffnungszeiten telefonisch oder jederzeit per Telefax bzw. E-Mail erreichen.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Bestätigung

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
BBS Cochem