Sie befinden sich hier:

BBS Cochem nimmt erfolgreich an Innovationswerkstatt IoT in Mainz teil

(v. l. n. r. Jonas Borsch, Marcel Kanzler, Jannick Sturm, Malu Dreyer)

Schülergruppe der Höheren Berufsfachschule präsentiert erfolgreich ihr mobiles Alamierungssystem

Mainz: Am 20.02.2018 fand in Mainz die Endrunde der Innovationswerkstatt statt, zu der sich eine fünfköpfige Schülergruppe der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme der BBS Cochem mit Ihrer Idee qualifizierte. Der Ideenaustausch zum Thema Internet of things (IoT) wurde von der Landesregierung Rheinland-Pfalz und dem Umwelt-Campus Birkenfeld ins Leben gerufen. Insgesamt hatten 12 Schulen und Universitäten aus ganz Rheinland-Pfalz die Juri bei der Vorauswahl durch ihre Ideen überzeugt und wurden in die Staatskanzlei nach Mainz eingeladen. Hier wurden die Projekte mit Hilfe eines Entwicklungssystems mit dem Namen Octopus internetfähig gemacht. Die Bildungsministerin Frau Dr. Hubig wies bereits in ihrer Begrüßung auf die Bedeutung dieses zukunftweisenden Themas Internet of things hin und zeigt sich begeistert von dem Engagement und dem Ideenreichtum der Teilnehmer.

Die Schülergruppen hatten nach einer kurzen Einführung in das Entwicklungssystem Octopus im Anschluss vier Stunden Zeit ihre mitgebrachten Projekte technisch zu realisieren. Dabei zeigte sich, dass die Schüler der HBF IT aus Cochem auf Grund ihrer schulischen Vorkenntnisse ihr Projekt einer mobilen, internetfähigen Alarmierungseinheit in der vorgegebenen Zeit bis hin zu einem funktionierenden System umsetzen konnten. Das System dient dazu, hilfsbedürftigen oder gesundheitlich beeinträchtigten Personen einen digitalen Hilferuf über das Internet abzusetzen. Dabei war es den Schülern Jonas Borsch, Dennis Hock, Marcel Kanzler, Jannick Sturm und Robin Zimmermann und ihrem Fachlehrer Harald Wickert wichtig, die gesamte Palette an technischen Möglichkeiten in ihr System zu integrieren. So sollte die Alarmierung nicht nur manuell möglich sein, sondern auch automatisiert über eine Beschleunigungsmessung direkt am Gerät, z. B. bei einem Sturz einer hilfsbedürftigen Person. Der Alarm findet dann automatisch seinen Weg über das Internet zu einem vordefinierten Helfer, der anschließend weitere Schritte einleiten kann. Am Ende der Bearbeitungszeit konnte die Schülergruppe aus Cochem einen in großen Teilen funktionsfähigen Prototypen vorstellen, von dem sich auch die Ministerpräsidentin Marlu Dreyer bei Ihrem Besuch beeindruckt zeigte.

Am Ende des Tages konnte die technikbegeisterte Schülergruppe aus Cochem mit der Gewissheit den Heimweg antreten, dass ihre Idee bereits in diesem frühen Stadium technisch realisierbar ist. Darüber hinaus erhielt die Schule auch hardwaremäßige Unterstützung durch fünf gesponserte neue Entwicklungssysteme Octopus, die den Unterricht in der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme zukünftig bereichern. Die BBS Cochem hat gezeigt, dass ihre Schüler schon jetzt fit sind für zukünftige Entwicklungen im Internet der Dinge.

Sie verfügen bereits über einen Abschluss der Mittlere Reife oder möchten sich schulisch höher qualifizieren? Wenn auch Sie am Erwerb der Fachhochschulreife interessiert sind, sollten Sie sich unbedingt für die Höhere Berufsfachschule oder Berufsoberschule I an der BBS Cochem anmelden!


Das entsprechende Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Sie sind sich noch unsicher, ob die Höhere Berufsfachschule an der BBS Cochem das Richtige für Sie ist? Gerne informieren wir Sie weiter unter Tel.: 02671 916 970 oder anfrage@bbs-cochem.de.


Viele weitere Bildungsgänge, die Sie auch interessieren könnten, finden Sie unter:
http://www.bbs-cochem.de/bildungswegweiser.html

    

 

 

 

Zurück

Berufsbildende Schule Cochem

Ravenéstr. 19
56812 Cochem

Tel. 02671 91697-0
Fax 02671 91697-444
E-Mail info@bbs-cochem.de

Öffnungszeiten

Raum 414 Obergeschoss
Mo. - Do. 7:00 Uhr - 15:00 Uhr | Fr. 7:00 Uhr- 13:00 Uhr

In der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr ist das Büro an allen Tagen für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können uns in den oben genannten Öffnungszeiten telefonisch oder jederzeit per Telefax bzw. E-Mail erreichen.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

*

Bestätigung

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
BBS Cochem