Sie befinden sich hier:

Entlassfeier(n) 2022 an der BBS Cochem

Entlassfeier(n) 2022 der BBS Cochem

Gleich drei Mal fanden an der BBS Cochem in der ersten Juli-Woche kleine Entlassfeiern im Rahmen feierlicher Zeugnisübergaben in der Aula der BBS Cochem statt. Anstelle einer großen, gemeinsamen Absolventen-Feier aller Schulformen im Kapuzinerkloster – wie ‚vor Corona‘ üblich, hatte man sich aufgrund der zum Zeitpunkt der Planung unabsehbaren Regellage dazu entscheiden, in diesem Jahr nochmal den kleineren Rahmen vorzuziehen, was angesichts der trotz sommerlichen Wetters hohen Fallzahlen wohl eine kluge Entscheidung war.


So erhielten am Dienstagvormittag die Absolventinnen und Absolventen der Höheren Berufsfachschulen Wirtschaft und IT ihre Fachhochschulreife- und Assistentenzeugnisse. Am Abend des gleichen Tages folgten die Schülerinnen und Schüler der dualen Berufsoberschule. Da diese landläufig auch als ‚Abendschule‘ bekannt ist, waren die neuen Fachabiturienten mit dieser Uhrzeit bestens vertraut. Am Mittwochvormittag durften schließlich die (Fach)Abiturienten der Berufsoberschulen I und II ihre Reifezeugnisse in Empfang nehmen. Insgesamt konnten an beiden Tagen 25 Assistententitel, 22 Zeugnisse der Fachhochschulreife und 14 Mal die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife (Abitur) verliehen werden.

Schulleiter Andreas Zietz, der alle Zeugnisse persönlich überreichte und bei jeder der feierlichen Zeugnisübergaben eine Ansprache hielt, nutzte diese, um seinem Publikum deutlich zu machen, dass sie sich als junge und gut ausgebildete Menschen zurzeit - trotz aller äußeren Widrigkeiten - in der glücklichen Lage befinden, dass überall händeringend Fachkräfte gesucht werden. Ein Grund dafür sei der demografische Wandel, die Tatsache, dass die jetzige Generation die geburtenstarken Jahrgänge der sogenannten Babyboomer – zu denen er sich hierbei auch zählte – ersetzen muss.  Mit Blick auf den Ukraine-Krieg machte der Schulleiter deutlich, dass eine Bildung zu Frieden und freiheitlichem Denken das einzig langfristig wirksam Mittel gegen den Krieg sei, dass aber auch andere Themen wie Gleichberechtigung und der Klimawandel, dessen Folgen auch wir hier immer deutlicher zu spüren bekommen, nicht in Vergessenheit geraten dürften. Die an der BBS Cochem erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen seien dabei der Schlüssel zu einem erfüllten und erfolgreichen (Berufs-)Leben, weshalb die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler als Teil ihres Präsents auch einen Schlüsselanhänger der BBS Cochem erhielten.

Für die Zeugnisübergaben am Dienstagvormittag hatte sich zudem auch Landrat Manfred Schnur Zeit genommen, der sich einerseits darüber freute, dass Anlässe wie dieser Schritte zurück in die Normalität seien und dass endlich wieder ein gesellschaftliches Leben mit echtem Kontakt zwischen den Menschen aufkommt.  Auch wenn die jungen Schulabgänger, in diesen Jahren in eine verworrene und sich rasch wandelnde Welt entlassen werden, so sei der Faktor des gut ausgebildeten Menschen einer, der darin immer wichtiger wird. Davon ausgehend, dass Deutschland durch den Krieg näher zusammenrückt und man auf mehr Binnenproduktion und Regionalität angewiesen sein wird, sieht er die Schulen im Landkreis und somit auch deren Absolventinnen und Absolventen gut darauf vorbereitet, sich auch hinsichtlich der voranschreitenden Digitalisierung die eigene Zukunft gestalten zu können.

Zusätzlich zu den beiden obigen Rednern hat es sich auch der Schülersprecher der BBS Cochem, Emil Schmitt, nicht nehmen lassen, einige kurze Worte an seine Mitschülerinnen und Mitschüler sowie das Kollegium zu richten, die mit dem Bild endeten, dass seinen Mitabsolventen die Tür nun ein Stückchen weiter offensteht und sie diese Gelegenheit nun ergreifen müssten.

Das dazu nötige Rüstzeug in Form ihrer Zeugnisse erhielten die Absolventinnen und Absolventen dann nach den kurzen Vorreden ihrer Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, bei denen illustre Anekdoten und ‚Insider-Sprüche‘ aus dem Unterricht aufs Tapet kamen, aber auch die besonderen Stärken der Schülerinnen und Schüler nochmals gelobt wurden. Diese Ansprachen übernahmen in diesem Jahr Herr Walter und Herr Bosbach für die HBF IT, Herr Klostermann und Herr Haite für die HBF Wirtschaft, Frau Reichardt für die BOS I und Herr Lescher für die BOS II und die DBOS.

Einen zweiten Applaus gab es anschließend noch für die jeweils Klassenbesten, die sowohl von der Schule als auch vom Landkreis in Zusammenarbeit mit der Jugendstiftung der Kreissparkasse mit kleinen Sachpreisen ausgezeichnet wurden. Hierüber durften sich als Beste ihrer jeweiligen Schulform folgende Schülerinnen und Schüler freuen: Chantal Junglas (HBF W); Jason Stein (HBF IT); Melanie Kanzler und Annalena Retzmann (DBOS); Lukas Andres (BOS I) und Jannik Müller (BOS 2). Darüber hinaus erhielt der Abiturient Lars Krämer den Sonderpreis der Bildungsministerin Frau Dr. Hubig für sein besonders vorbildliches Engagement.

 

Nach den obligatorischen Gruppenfotos als letztem formellen Akt konnten die Schülerinnen und Schüler - dank des Einsatzes von Herrn und Frau König und der Hilfe verschiedener Berufsschulklassen aus dem Gastgewerbe - noch bei einem kleinen Imbiss mit ihren Lehrerinnen und Lehrern anstoßen. Die BBS Cochem wünscht allen Absolventinnen und Absolventen viel Gesundheit, Glück und Erfolg auf ihren weiteren Bildungs- und Lebenswegen, die einige im nächsten Schuljahr in einer höheren Schulform noch an der BBS Cochem fortsetzen wollen, um sich im modularen System der BBS zunächst noch höher zu qualifizieren.

Zurück

Berufsbildende Schule Cochem

Ravenéstr. 19
56812 Cochem

Tel. 02671 91697-0
Fax 02671 91697-444
E-Mail

Öffnungszeiten

Raum 414 Obergeschoss
Mo. - Do. 7:00 Uhr - 15:00 Uhr | Fr. 7:00 Uhr- 12:00 Uhr

In der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr ist das Büro an allen Tagen für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können uns in den oben genannten Öffnungszeiten telefonisch oder jederzeit per Telefax bzw. E-Mail erreichen.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

*

Bestätigung

Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
BBS Cochem